Produktinformationen
Einsatzgebiete & Montage
Technische Daten

Durch den Einbau von PETROLWAVE und die verringerte CO2-Emmision und die Einhaltung der NO-Grenzwerte tragen Sie mit Ihrer Heizungsanlage zum Schutze der Umwelt bei !

Vorteile von PETROLWAVE Wandbefestigung
Stabilere Flamme Der Brenner bleibt sauberer
Bis zu 28% weniger Schadstoffemission Die Lebensdauer der Düsen verlängert sich
Bis zu 12% weniger Heizöl Weniger Reparaturkosten
Bis zu 2,8% geringere Abgasverlustleistung Einfacher Einbau

Kesselbefestigung Wandbefestigung
    Der Einbau des Petrolwave kann wahlweise aussen am Heizkessel (mit Blechschrauben) oder an der Wand erfolgen.
Grössere Geräte werden auf Anfrage gefertigt !

Funktionsweise der PETROWAVE - ANLAGE

Petrolwave arbeitet nach dem wissenschaftlichen Prinzip der Polarisation von Kohlenwasserstoffmolekülen, und bewirkt eine bessere Sauerstoffbindung und somit einen besseren Verbrennungsablauf.

Dieselkraftstoffe bestehen aus bis zu 300 verschiedenen Substanzen, hauptsächlich Kohlenwasserstoffe, welche links drehen, Energie abladen und im Ökosystem kaum abbaubar sind, durch Induktion wird ein elektromagnetisches Feld aufgebaut und bewirkt eine molekulare Verschiebung des Dieselkraftstoffes. Die aggressiv wirkenden Kohlenwasserstoffmoleküle werden in dem Prozess "entschärft".


Schema der Behandlungsstrecke; Entschärfung der Kohlenwasserstoffe

Der Moment von der Dieselkammer in die Brennkammer, ist der Zeitpunkt, bei welchem das Medium in einen plasmaartigen Zustand übergeht, die Kohlenwasserstoffe ihre Gleichrichtung nutzen, nicht mehr so aggressiv sind und, wie zuvor erwähnt, sich besser mit O2 verbinden.
Der Verbrennungsablauf des Dieselöls erfolgt durch diese Anreicherung energiesparender und schadstoffärmer. Die optimale Wirkungsweise stellt sich nach dem Einbau in ca. 3 Tagen ein, solange dauert es, bis sich ein gleichmässiges Feld in dem gesamten System verteilt hat.

Produktinformationen
Einsatzgebiete & Montage
Technische Daten